Es ist der klassische Look, der mich immer an Gangster-Filme aus den 30er Jahren erinnern lässt. Schwarz/Weiß mit einem Licht, als würde eine Straßenlaterne von außen durch die Schalusien scheinen. Noir halt.

Tatsächlich wird das Schattenbild von einer echten Schalusie erzeugt. Ich habe sie einfach vor einer großen Softbox gehangen und den Diffusor entfernt. So konnte der Blitz mit hartem Licht durch die Schalusie scheinen und ein perfektes Schattenmuster bilden. Das Hauptlicht ist auch das einzigste Licht beim ganzen Shooting. Es sollte nur eine Lichtquelle sein, so als würde tatsächlich Licht durch ein Fenster fallen.

Ich habe bei der Bearbeitung etwas mit mir gerungen. Sollten die Bilder auch ein 30er Jahre Look bekommen? Also mit deutlich mehr Rauschen, leichte Bildfehler und ein leichten Sepia Look? Letztlich habe ich mich dagegen entschieden, da das Setting ja auch nicht authentisch ist. Das wäre dann zu kitschig geworden.

Kamera: Sony Alpha 7 
Objektiv: 50mm / 28-70mm 
Blende: F8.0 
ISO: 800 
Zeit: 1/160 
Blitz: Jinbei DM2-400
  • Genre Portrait
  • Jahr 2017
  • Fotograf Marcus Wahrenburg
  • Model Rahel Bleck